Köln | Brakel | Gummersbach

Kinder mental stark machen!

Eltern-Kind-Coaching

Durch Kindgerechtes Judo kann Ihr die Kind erfolgreich körperlichen Stress abbauen. Mit Mentalem Judo hat es ein erprobtes Werkzeug, um belastenden Situationen gelassen zu begegnen.

Das Mentaltraining hilft dabei innere Ruhe trotz Stress zu entwickeln fördert das Selbstbewusstsein, die Fähigkeit zu Entspannung und die Kraft der Konzentration für Lern- und Leistungsfähigkeit.

In der Praxis hat sich herausgestellt, dass es den Kindern in der Regel leicht fällt, die im Gruppenunterricht der JudoSpielpädagogik erlernten Techniken in den Alltag zu integrieren.

Probleme, die als besonders belastend erlebt werden, können sie jedoch oftmals nicht alleine lösen.

Um eine optimale Förderung zu ermöglichen, biete ich deshalb ergänzend Eltern-Kind-Coaching an.



In diesen Sitzungen erlernen die Schüler maßgeschneiderte Mentaltechniken für ihr persönliches Problem.

Besonders bewährt hat sich der Unterricht bei ängstlichen Kindern mit mangelndem Selbstbewusstsein, bei Schulproblemen, Konzentrationsstörungen, Mobbing und familiären Konflikten.



Die Erfahrung der letzten 15 Jahre hat gezeigt, dass das Einbeziehen der Eltern in den Entwicklungsprozess des Kindes von entscheidender Bedeutung ist.

Väter und Mütter lernen deshalb beim Eltern-Kind-Coaching effektive Mentaltechniken, um Ihre Kinder optimal zu unterstützen.

Das ist besonders dann sehr sinnvoll, wenn Sie sich große Sorgen um Ihr Kind machen und Sie sich rat- und machtlos fühlen.

Da die Kinder die Techniken kennen reicht manchmal bereits eine Sitzung, um eine nachhaltige Verbesserung zu erreichen.

Wann: Samstags, von

10.00 - 10.45 Uhr     Eltern-Kind-Coaching

10.45 - 11.30 Uhr     Eltern-Kind-Coaching

11.30 - 12.15 Uhr     Eltern-Kind-Coaching

Ort: Atelier Sonnenschein, Bayenstraße 28,  50678 Köln
 

Termine nach telefonischer Vereinbarung: 0173 - 899 15 10

KÖLN und BERGISCH-GLADBACH

Jetzt Probestunde buchen!

0173 - 899 15 10

(Anrufen oder WhatsApp)

Judo Kinder Köln 

Erfahrungsbericht von Maik (8 Jahre)
Ich möchte euch erzählen wie es den Kindern beim Judo geht. Die Kinder freuen sich sehr. Die Kinder fühlen sich gut weil Christian Sonnenschein Sie gut behandelt. Es gibt auch eine Pause wo man Trinken kann.

"Die Kinder werden mit dem Geist und Körper trainiert."

Die Kinder lernen sich sanft zu wehren, denn Sie haben spezielle Würfe, die muss man erst mal lernen. Es wird auch zwischendurch eine Entspannung gemacht. Und er erzählt bei der Musik Sachen. Sie üben mit verschiedenen Geräten (Bällen, Reifen, Bänder, flache Bänke und so weiter) und damit man nicht so hart landet sind in den Raum auch Matten. Es gibt auch Spiele die ihr noch nicht versteht, die Namen werde ich Euch aufschreiben.

Die Spiele heißen Schaf und Wolf, Bärenkämpfe und Judo-Rugbie. Und die Würfe werden auch mit dem Geist gemacht, das heißt Sie werden leicht geworfen. Das bedeutet sie werden nicht brutal geworfen.